<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=1007900&amp;fmt=gif">
de | en
Search:

LEAD Innovation Blog

Lesen Sie hier unsere neuesten Beiträge über Innovationsmanagement und Innovationen verschiedenster Branchen.

Datum: 02-Jul-2019

Eine Woche im Leben eines Innovationsmanagers

 

Als externe Innovationsmanager schaffen wir in Unternehmen die Rahmenbedingungen, um Innovation zu ermöglichen. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen kurzen Einblick, wie wir als Innovationsmanager von LEAD Innovation unsere Woche gestalten und mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um Innovation zu schaffen.

Status-Update am Beginn der Woche

Wir starten die Woche am Montag im Büro, wo wir uns als Team einen Überblick über alle laufenden Projekte verschaffen:

  • Wo stehen die Projekte in Bezug auf Inhalt, Zeit und Budget?
  • Was ist diese Woche in den jeweiligen Projekten zu erledigen?
  • Welche Workshops, Seminare oder Veranstaltungen sind in der kommenden Woche geplant?
  • Welche internen Arbeitspakete zur Weiterentwicklung gibt es?

Oft ist der Montag mit internen Meetings geblockt. Diese dienen der Teilabstimmung zu laufenden Projekten. Das kann zum Beispiel die Abstimmung mit einem unserer Research Analysts in Hinblick auf die LEAD User Suche für ein bestimmtes Projekt sein oder die Festlegung der Agenda für einen Workshop mit einem Klienten.

Innovations-Check

 

Abwechslungsreiche Woche mit Reise- und Bürotagen

Die Gestaltung der anderen Tage ist sehr unterschiedlich und keine Woche gleicht der anderen. Wir fliegen zum Beispiel am Montag abends oder Dienstag morgens zu einem Klienten in der Pharmabranche und halten dort ganztägig ein Seminar. Am Mittwoch geht es dann weiter mit einem Workshop in der Automobilbranche und am Donnerstag sind wir in der Konsumgüterbranche tätig.

Am Freitag sind wir dann oft wieder im Büro und arbeiten an unseren Projekten. Das kann zum Beispiel die Vorbereitung eines Workshops sein oder das Schreiben eines Projektvorschlags bzw. Angebots für einen potentiellen neuen Klienten. Regelmäßig finden auch interne Innovationsmeetings statt, in denen wir an unseren eigenen Produkten arbeiten und Projektformate weiterentwickeln.

 

Verschiedenste Formate in unterschiedlichen Branchen

Als Innovationmanager wickeln wir nicht nur die Planung und Vorbereitung der Seminare und Workshops ab, sondern sind vor Ort auch für die Moderation verantwortlich. Die Moderationstruktur der Workshops bleibt zwar in ihren Grundzügen gleich, aber bei jedem Klienten arbeiten wir mit einem anderen Team und anderen inhaltlichen Vorgaben.

Jeder Workshop muss daher im Vorfeld individuell auf den Klienten zugeschnitten und vorbereitet werden. Dementsprechend arbeiten wir in vielen verschiedenen Projektformaten und unterstützen jedes Unternehmen entsprechend seines Kenntnisstandes im Innovationsmanagement – egal ob es darum geht, das Unternehmen mit strukturierter Innovationsentwicklung vertraut zu machen, methodisches Know-how zu vermitteln, Innovationsmanagement zu implementieren oder konkrete Innovationen zu planen, zu entwickeln und zu vermarkten. Einige Beispiele:

  • Strategische Projektformate: Ziel dieser Projektformate ist es, Innovationsmanagement im Unternehmen zu strukturieren und zu planen. Dazu gehört eine Analyse des House of Innovation genauso wie der Aufbau einer Innovationskultur oder das Aufsetzen eines Innovationsprozesses.
  • Formate für das konkrete Entwickeln von Innovationen: Je nach Innovationsziel kann es hier beispielsweise um die Entwicklung innovativer Produkte mit der LEAD User Methode, die Erarbeitung einer Geschäftsmodellinnovation mit agilen Methoden oder die Erschließung neuer Geschäftsbereiche und Zielgruppen mit New Business Development gehen.
  • Konferenzen: Es gibt auch besondere Wochen, wo wir größere Konferenzen und Workshops durchführen. Ein Beispiel dafür ist die in Kürze stattfindende LEAD User Konferenz bei den Barmherzigen Brüdern zum Thema Service Design. Ziel der Konferenz ist es, drei revolutionäre Konzepte für ein neues Warteerlebnis in der Ambulanz zu entwickeln. Gemeinsam mit den Teilnehmern der Konferenz werden wir vor Ort Konzepte sowie Detailbeschreibungen der Ideen erarbeiten.
  • Formate zur Wissensvermittlung: Neben unserer Tätigkeit als Innovationspartner bieten wir aber auch zahlreiche Innovationsseminare an, in denen wir umfassendes Wissen und methodisches Know-how zur Strukturierung, Planung, Entwicklung und Vermarktung von Innovationen vermitteln.

Wir arbeiten als Innovationsmanager also immer mit verschiedenen Formaten in unterschiedlichen Branchen. Am Dienstag steht zum Beispiel ein Meeting im Rahmen eines LEAD User Projekts auf der Agenda und am nächsten Tag arbeiten wir in einer anderen Branche an einem Roadmap Projekt.

 

Fazit: Eine Woche im Leben eines Innovationsmanagers

Die Wochen unserer Innovationsmanager sind sehr abwechslungsreich und verlangen jeden Tag einen neuen Fokus. Als Innovationsmanager sind wir Moderater, Manager und Methodenexperten. Wir schaffen Unternehmenskultur in Unternehmen, strukturieren und planen mit unterschiedlichsten Formaten Innovationsmanagement und sorgen für das erforderliche Innovationswissen im Unternehmen. Durch die Vielzahl an Branchen, die man als Innovationsmanager kennenlernt, kann man viele Parallelen ziehen und Erfahrungen aus anderen Branchen in neue Projekte einfließen lassen.

Innovations-Check

Bildquelle Coverbild: https://www.pexels.com/photo/adult-blur-boss-business-288477/

Tanja ESCHBERGER

Born in Lower Austria. At LEAD Innovation she works as Head of Innovation and focuses on agile innovation management via SCRUM.

Sie möchten mit uns zusammenarbeiten?

Gerne beraten wir Sie über eine mögliche Zusammenarbeit, um Ihr Innovationsmanagement zukunftssicher zu gestalten.

Contact us