Skip to content

6 digitale Tools für Innovation Manager:innen

In einem Innovationsprojekt gibt es viele Aufgaben, bei denen Sie „smarter“ arbeiten können. Sechs Tools, die die Arbeit von Innovation Manager:innen erleichtern.

Innovation Manager:innen gestalten heutzutage mithilfe einer Vielzahl an digitalen Tools ihre Arbeit effektiver. Dabei können die richtigen Tools einen enormen Unterschied machen, sowohl in Bezug auf die Effizienz als auch auf die Qualität der Ergebnisse. 

Wie digitale Tools bei Innovationsprojekten unterstützen

Abseits von Innovationmanagement-Software sind es oft die kleinen Aufgaben, die sich dank digitaler Lösungen einfacher, schneller oder transparenter gestalten lassen. Für jede dieser Aufgaben, die im Innovationsprozess anfallen, findet sich – nach guter Recherche – ein geeignetes Tool, das die Arbeit an der nächsten Innovation erleichtert. Von der Ideenerfassung über die Projektplanung bis hin zur Umsetzung und Evaluierung – für jeden Schritt gibt es mittlerweile ein passendes Tool.

Sechs (teilweise) kostenlose Tools, die Innovation Manager:innen die Arbeit erleichtern, haben wir für Sie aufgesammelt:

  1. Der Methodenfinder: Innovation braucht Methode.
    Die passende Innovationsmethode beeinflusst den Erfolg von Innovationsprojekten maßgeblich. Doch es erfordert Erfahrung im Umgang mit den Methoden und Wissen über die besonderen Anforderungen, die sich in bestimmten Phasen im Innovationsprozess stellen. Der Methodenfinder unterstützt Innovation Manager:innen dabei.
  2. Mural: Kreativer durch visuelle Kollaboration.
    An Ideen und unstrukturierten Themen lässt sich mit Mural gemeinsam arbeiten. Sind die Gedanken aller Beteiligten erst einmal gesammelt, lassen sie sich im Team strukturieren
  3. Mentimeter: Schnelle Umfragen, um Meinungen abzufragen.
    Mentimeter erleichtert bei Workshops die Abstimmung mit den Teilnehmer:innen. Mit wenigen Klicks können nach einer Kreativ-Session die Präferenzen in der Gruppe abgefragt werden.
  4. MS Teams: Teamarbeit im Innovationsprojekt
    Seit der Pandemie ist MS Teams aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Neben nützlichen Funktionen, wie etwa zum Teilen von Dokumenten und koordinieren von Tasks, lassen sich damit auch Ideen sammeln und bewerten.
  5. Meistertask: Taskmanagement für agiles Innovationmanagement
    Für Ordnung im kreativen Chaos eines Innovationsprojektes sorgen digitale Tools, wie Meistertask. Das Tool hilft dir beispielsweise bei der Organisation bei agilem Projektmanagement und erleichtert agiles Arbeiten an einem Innovationsprojekt.
  6. Typeform: Quantitative Umfragen im Innovationsprojekt
    Manchmal braucht es quantitative Erhebungen, um beispielsweise die Marktakzeptanz für ein Innovationsvorhaben zu erheben. Um in einem Innovationsprojekt strukturiere die Daten von Zielgruppen zu erheben, eignen sich Umfragen, wie man sie etwa mit Typeform erstellen kann.

Tipps für die Wahl von Tools für Ihr Innovationsprojekt

In jeder Phase im Innovationsprozess kann ein Tool die Arbeit erleichtern. Im Internet finden sich viele Angebote für kostenpflichtige und kostenlose Tools, die die Arbeit oder Kollaboration in einem Innovationsprojekt erleichtern. Wichtig ist, dass Ihre Arbeit durch das Tool verbessert wird.

Bevor Sie für Ihre Arbeit an einem Innovationsvorhaben ein neues Tool ausprobieren, stellen Sie sich daher einige Fragen:

  1. Welchen Zweck soll das Tool in meinem Innovationsprojekt erfüllen?
    Nur weil es ein neues Tool gibt, heißt das nicht, dass es Ihre Arbeit erleichtert. Überlegen Sie vorab, ob Ihnen das Tool einen Mehrwert bietet.
  2. Wofür soll das Tool während der einzelnen Phasen im Innovationsprozess eingesetzt werden?
    Digitale Tools können Ihnen verschiedene Aufgaben auf dem Weg zur nächsten Innovation erleichtern, indem sie Sie bei Entscheidungen unterstützen, die Kommunikation erleichtern oder die Organisation des Innovationsvorhabens klarer strukturieren.
  3. Wer wird mit dem Tool arbeiten?
    Wenn Sie planen, dass das gesamte Team mit einem neuen Tool arbeitet, stellen Sie sicher, dass es alle im Projektteam bedienen können und wollen. Andernfalls kann es an der Akzeptanz der Beteiligten scheitern.

New call-to-action

Jannik Böckenholt

Als Experte für New Business Development ist Jannik Ihr verlässlicher Wegbegleiter bei der Beschreitung neuer Unternehmenspfade. Auch bei der Neugestaltung von Innovationsprozessen oder bei der Anwendung von Innovationsmethoden führt der ausgebildete Projektmanager Sie schrittweise ans Ziel und sorgt durch inspirierendes Storytelling in der Moderation dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.
logo
Österreich

Sandwirtgasse 12/1
1060 Wien
+43 1 288 73 65 

USA

718 Walt Whitman Rd., Unit #672
Melville, NY 11747
+1 516 456 3656

© 2022 Lead Innovation Management GmbH