Skip to content
Innovation

Service Design – kundenzentriert gestalten

Mit Service Design gestalten Sie Dienstleistungen und Abläufe passend für Ihre Kund:innen. Das Resultat: einzigartige Kundenerlebnisse. Wenn Sie Ihre Angebote an die Bedürfnisse Ihrer Kund:innen anpassen möchten, setzen Sie sich die Kund:innen-Brille auf; wir begleiten Sie.

Die Herausforderung

Customer Journey

Egal ob B2C oder B2B die Customer Journey ist in jedem Fall wichtig. 

  • Die richtigen Touchpoints generieren und Kund:innen ein außerordentliches Service-Erlebnis bieten.
  • Am Markt differenzieren.
  • Schlechte Erfahrung von Kund:innen der Vergangenheit zuordnen. 
Die Lösung

Service Design

Mit Service Design entwickeln Sie Prototypen aus Perspektive Ihrer Kund:innen.

  • Gestalten Sie Dienstleistungen und Abläufe mit Fokus auf Ihre Kund:innen.
  • Mit unserem Lead User:innen Netzwerk bieten wir Ihnen einen einzigartigen Pool an fortschrittlichen Anwender:innen.
  • Nutzen Sie Werkzeuge aus Marketing, Branding, User Experience und Innovationsmanagement.
Das Ergebnis

Begeisterung

Mit Service Design schaffen Sie einzigartige Erlebnisse für Ihre Kund:innen und Anwender:innen.

  • Sie begeistern Kund:innen mit einem einzigartigen Erlebnis.
  • Stärken Sie Ihre Marke mit durchdachten Abläufen, die wir gemeinsam mit Lead User:innen entwickeln.
  • Mit einer intuitiven Customer Journey sichern Sie den Wettbewerbsvorteil. 
Kundenorientiert

Warum Sie mit Services Design Ihre Nutzer:innen begeistern?

Warum Sie mit Services Design Ihre Nutzer:innen begeistern?

Service Design hat die Bedürfnisse der Nutzer:innen im Blick. Bestehende Services lassen sich so verbessern, aber es entstehen so auch völlig neue, eigenständige und revolutionäre Services.

Ein einzigartiges Erlebnis für Ihre Kund:innen entsteht, wenn Sie die Interaktionen mit Ihrem Unternehmen so einfach wie möglich gestalten. Im Designprozess versetzen Sie sich in die Kund:innen, analysieren deren Bedürfnisse und machen die gleichen Erfahrungen. So entsteht ein Bild der Customer Journey und es lassen sich Touchpoints kundenfreundlicher gestalten.

Wettbewerbsvorteil

So schaffen Sie einzigartige Erlebnisse für Ihre Kund:innen.

So schaffen Sie einzigartige Kundenerlebnisse.

Um die Customer Journey in Ihrem Unternehmen zu verbessern, müssen Sie die Pain Points der Kund:innen kennen. Die Bedürfnisse und Ziele der Kund:innen stehen bei dem Service Design Prozess immer im Mittelpunkt. Besonders wichtig: Die Gesamterfahrung.

Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was wollen die Kund:innen?
  • Welche sind die wichtigsten Touchpoints für die Kund:innen?
  • Wie muss ein Touchpoint designt sein, damit Kund:innen zu echten Fans werden?

User Experience

Guter Service bedeutet Kund:innen wirklich zu verstehen.

  • Klarer Prozesse durch kunden- und nutzenzentriertes Service Design.
  • Weniger Beschwerden, da Sie die Painpoints Ihrer Kund:innen kennen.
  • Unvergessliche Erlebnisse und intuitive Abläufe.
  • Kund:innen binden und zu Fans Ihrer Marke machen.

Warum wir der richtige Innovationspartner sind.

approach1

Sie bewegen den Markt von morgen. Gemeinsam mit Ihnen und potenziellen Kund:innen entwickeln wir umsatzstarke Serviceangebote.

approach2

Ihre Services werden disruptiv. Unsere erfahrenen Service Designer:innen eröffnen Ihnen neue Sichtweisen auf Ihre Kund:innen und Märkte.

approach3

Sie übertreffen die Erwartungen Ihrer Kund:innen. Wir bereichern den Designprozess um fortschrittliche Kund:innen aus unserem Lead User:innen Netzwerk.

Paper Lead Service Design
Download

Jetzt Kunden mit Services begeistern. Erfahren Sie mehr im kostenlosen Whitepaper.

Die Bedürfnisse von Kund:innen bleiben oft unausgesprochen. Die hohe Kunst besteht darin die Erwartungen und Wünsche freizulegen und den richtigen Service zu bieten.

Wie einzigartige Erlebnisse für Kund:innen entlang der Customer Journey entstehen, lesen Sie in diesem Whitepaper.

So gehen wir vor ...

Die drei Schritte im Service Design Projekt

  1. Gemeinsam identifizieren wir die Dienstleistung für Ihren Marktvorsprung. 
  2. Wir erkunden Trends sowie Bedürfnisse Ihrer Kund:innen und identifizieren qualifizierte Lead User:innen.
  3. In Zusammenarbeit mit Lead User:innen und Ihnen entstehen geniale Konzepte für Dienstleistungs-Innovationen. 

Services gezielt verbessern und neugestalten

Im Service Design dreht sich alles um die Verbesserung und das Neugestalten von Dienstleistungen und Abläufen. Ziel ist es, ein einzigartiges Kundenerlebnis zu schaffen, Kund:innen Interaktionen so einfach wie möglich zu machen und dabei ein gutes Gefühl zu vermitteln. Service Design setzt beim ersten Kontakt der Kund:innen mit dem Unternehmen an und berücksichtigt mögliche Interaktionen über den gesamten Zeitverlauf.

Service Design Projekte beginnen mit der Analyse der Kundenbedürfnisse, betrachtet die Customer Journey und die Touchpoints. Interdisziplinäre Teams entwickeln Ideen und kreieren die Prototypen für das Service Design.

In dem iterativen Prozess kommen verschiedene Design Thinking Tools zum Einsatz:

  •  Qualitative und quantitative Research-Methoden zum Verstehen von Mitarbeiter:innen und Kund:innen im Kontext des Services.
  • Kreative und menschenzentrierte Methoden zur Ideenfindung.
  • Service-Prototyping, um neue Ideen schnell und kostengünstig zu testen; bevor viel Geld in ihre Entwicklung investiert wird.
Die Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität, Kosten, Marktresonanz, etc. werden in dem iterativen Prozess optimiert und so zur Marktreife geführt.
Double Diamond – Design Thinking Prozess

Die Methoden

Die Lead User Methode

Treibende Kraft hinter Innovation sind oft fortschrittliche Anwender:innen, mit Gespür für Kundenbedürfnisse und Märkte von Morgen. Diese Eigenschaften nutzen wir in der Lead User Methode: Expert:innen unsers weltweiten Lead User Netzwerks bereichern Ihr Innovationsvorhaben mit ihrem breiten Erfahrungsschatz und aktiver Mitarbeit.

Service Design

Kundenzentrierte Services hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit der Service Design Methode erarbeiten wir mit Ihnen das Verständnis für Kundenerwartungen und -bedürfnisse. Mit diesem Wissen gestalten wir die Interaktion entlang der Customer Journey intuitiver. Damit begeistern Sie Kund:innen, und das Vertrauen in Ihre Marke wächst.

Design Thinking

Design Thinking löst Probleme systematisch und beschleunigt den Innovationsprozess. Die kundenzentrierte Methode eignet sich zur Entwicklung besserer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle. In einem iterativen und agilen Designprozess analysieren wir mit Ihnen die Problemstellung, identifizieren Lösungswege und testen das Ergebnis.

Agiles Projekt Management

Bei Innovationsvorhaben liegt das Ergebnis meist im Unklaren und erfordert Agilität, Flexibilität und schnelle Ergebnisse. Agiles Projekt Management erleichtert die kundenzentrierte Entwicklung hochwertiger Innovationen, speziell in der Produktentwicklung. Die Arbeit in agilen Teams ist effizient und Ergebnisse schnell sichtbar.

Der Innovation Contest

Der Innovation Contest lässt neue Ideen in Ihrem Unternehmen sprießen. Der interne Ideenwettbewerb macht die Kreativität Ihrer Mitarbeiter:innen sichtbar und enthüllt ungeahnte Potenziale der Belegschaft. Effizient und strukturiert füllen Sie Ihre Ideen-Pipeline und fördern zugleich eine positive Innovationskultur.

Innovationsprozess als Erfolgsfaktor einführen

Grundsätzlich geht es bei Innovationsprozessen in Unternehmen darum, einen klaren Rahmen zu schaffen, der festlegt, wie Ideen im Unternehmen eingebracht, wie sie weiterverfolgt und wie sie auf den Markt gebracht werden. 

Innovationsprozess als Erfolgsfaktor einführen

Grundsätzlich geht es bei Innovationsprozessen in Unternehmen darum, einen klaren Rahmen zu schaffen, der festlegt, wie Ideen im Unternehmen eingebracht, wie sie weiterverfolgt und wie sie auf den Markt gebracht werden. 

X

Das House of Innovation

image2

Das House of Innovation

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.

Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

Sie möchten mehr erfahren? Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

“Viele Sachverhalte werden von uns intern als selbstverständlich wahrgenommen und nicht mehr hinterfragt. Oft hilft ein Blick von außen, um sich von alten Denkmustern zu lösen.”

“Viele Sachverhalte werden von uns intern als selbstverständlich wahrgenommen und nicht mehr hinterfragt. Oft hilft ein Blick von außen, um sich von alten Denkmustern zu lösen.”

“Viele Sachverhalte werden von uns intern als selbstverständlich wahrgenommen und nicht mehr hinterfragt. Oft hilft ein Blick von außen, um sich von alten Denkmustern zu lösen.”

“Viele Sachverhalte werden von uns intern als selbstverständlich wahrgenommen und nicht mehr hinterfragt. Oft hilft ein Blick von außen, um sich von alten Denkmustern zu lösen.”

Ing. Reinhard Mäserk ehem. Entwicklungsleiter
Frank Bistrick Abteilungsleiter Produktentwicklung
Katrin Moser Product Manager
Frank Bistrick Abteilungsleiter Produktentwicklung
WU
saltex
sap
WKO
Logo_SE_positiv_RGB 1
sap
angewandte
DLR
Success Stories

Gemeinsame Erfolge. Die innovativen Spitzenleistungen unserer Kund:innen.

logo
Österreich

Sandwirtgasse 12/1
1060 Wien
+43 1 288 73 65 

Deutschland

Unsöldstraße 2
80538 München
+49 89 2555 7134

USA

718 Walt Whitman Rd., Unit #672
Melville, NY 11747
+1 516 456 3656

© 2022 Lead Innovation Management GmbH