<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=1007900&amp;fmt=gif">
de | en
Search:

LEAD Innovation Blog

Lesen Sie hier unsere neuesten Beiträge über Innovationsmanagement und Innovationen verschiedenster Branchen.

Datum: 20-Aug-2019
Autor: Michael PUTZ

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Start einer Innovationsaktivität?

Mit einer Innovation zu früh oder zu spät am Markt zu sein, kostet Geld. Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt einer Innovation ist daher entscheidend. Wie Sie mit Roadmapping diese wichtige Frage beantworten, lesen Sie in diesem Beitrag.  

Innovation Roadmap verbindet Vergangenheit und Zukunft

Die Innovation Roadmap ist ein sehr nützliches Werkzeug zur Erarbeitung einer Innovationsstrategie. Sie kombiniert Erkenntnisse aus der Vergangenheit mit Trends der Zukunft, um Innovationen mit Aussicht auf Markterfolg zu identifizieren und den richtigen Zeitpunkt für den Start einer Innovationsaktivität festzulegen.

Case Study Strategisches Innovationsmanagement

 

1. Vergangenheitsbetrachtung

Beim Roadmapping beschäftigen Sie sich intensiv mit der Vergangenheit Ihres Unternehmens, um herauszufinden, wie lange Sie im Durchschnitt brauchen, um eine Innovation mit einem bestimmten Innovationsgrad/Neuheitsgrad und einer bestimmten Innovationsart zu entwickeln. Jene Innovationen, welche in der Vergangenheit auch Markterfolg mit sich brachten, werden auf dem LEAD Innovationsstammbaum grafisch abgebildet. Aus der Erfahrung der Vergangenheit können Sie dann ableiten, wie lange Sie benötigen – wenn Sie heute mit der Entwicklung der Innovation beginnen – bis Sie wieder mit einer vergleichbaren Innovation am Markt auftreten können.

2. Zukunftsbetrachtung

Die Betrachtung der Zukunft erfolgt im Rahmen des Roadmappings durch eine detaillierte Trendanalyse und Einordnung der Trends auf einem Trendzeitstrahl. Aus Ihrem individuellen Trenduniversum lässt sich dann ableiten, wann der Markt den Tipping Point erreichen wird – also jenen kritischen Punkt, wo die Nachfragekurve exponentiell ansteigt.

3. Matching bestimmt richtigen Zeitpunkt für Innovation

In Kombination mit der Trend- und Bedürfnisentwicklung der Zukunft liefert der LEAD Innovationsstammbaum wichtige Erkenntnisse für künftige Innovationsvorhaben. Denn sobald Sie wissen, wann die Nachfragekurve exponentiell ansteigen wird und wie lange Sie benötigen, um eine entsprechende Innovation zu entwickeln, können Sie entscheiden, wann Sie mit Entwicklungsaktivitäten starten. Das ist dann richtige Zeitpunkt, um mit einer Innovationsaktivität innerhalb eines Suchfeldes zu beginnen.

 

Nach 100 Jahren schafft der Motorroller den Durchbruch

Wie lange die Entwicklung einer Innovation und der tatsächliche Markterfolg auseinanderliegen kann, zeigt das Beispiel des Motorrollers. Bereits 1915 produzierte der amerikanische Hersteller Autoped Company einen als Kinderroller gedachten Roller. Im Jahr 1921 wurde die Produktion bereits wieder eingestellt. In Deutschland gilt der Krupp-Roller als einer der ersten Motorroller Deutschlands. Er wurde ab 1919 von den Fried. Krupp Motoren- und Kraftwagenfabriken hergestellt. Aber auch der Krupp-Roller konnte sich nicht durchsetzen. Die Verkaufszahlen hielten sich in Grenzen, die Zeit für Roller war noch nicht gekommen. Erst 100 Jahre später erleben wir einen wahren Motorroller-Boom.

krupp-motorroller

Bild: Motorisierter Krupp-Roller (https://images.app.goo.gl/g6ZK4TkRk2MfcTzQA) 

 

Fazit: Der richtige Zeitpunkt für Innovation

Die Roadmap ist für Ihr Innovationsmanagement nicht nur ein zentrales Instrument zur Ableitung von Suchfeldern, sondern auch zur Bestimmung des richtigen Zeitpunkts für eine Innovation. Sie verbindet Strategie mit dem operativem Innovationsmanagement und gibt klare Hinweise darauf, wohin die Innovationsreise gehen soll und wann die Innovationsaktivität optimalerweise gestartet wird. 

Produktfolder LEAD Roadmap

Bildquelle Titelbild: https://pixabay.com/de/photos/uhr-armbanduhr-zeit-zeitpunkt-1208200/

Michael PUTZ

Born in the Salzkammergut. After working for Shell and Porsche, he concentrated on innovation management as a study assistant at the Innovation Department of the Vienna University of Economics and Business Administration. In 2003 he founded LEAD Innovation and manages the company as Managing Partner. Lectures at MIT, in front of companies like Google or NASA.

Sie möchten mit uns zusammenarbeiten?

Gerne beraten wir Sie über eine mögliche Zusammenarbeit, um Ihr Innovationsmanagement zukunftssicher zu gestalten.

Contact us