de | en
Search:

Innovationen planen mittels Innovationsstrategie.

Zukunft kann man nicht wissen. Gewiss ist nur, dass keine Zukunft hat, wer nichts über sie wissen will. Mit der LEAD Roadmap entwickeln Sie Ihre individuelle Innovationsstrategie und können einen methodisch gesicherten Weg einschlagen, um die bestmögliche Antwort auf die Herausforderung Zukunft zu finden.

Zuerst überlegen - dann entwickeln.

„Innovation auf Zuruf“ - dieses bekannte Phänomen ist in vielen Unternehmen zu beobachten. Weil ein großer Kunde spezielle Wünsche äußert. Weil ein neuer Trend alle begeistert. Oder weil zufällig jemand eine „tolle Idee“ hat. Jemand, der intern viel Überzeugungskraft besitzt.

Doch bevor man ein aufwendiges Projekt startet, sollte man einige grundsätzliche Überlegungen anstellen und Vorfragen klären, damit Innovationen nicht an den Bedürfnissen des Marktes vorbeigehen. Dasselbe gilt, wenn die Entwicklungsabteilung gerade genügend Produkte in der Pipeline hat, aber noch unklar ist, mit welcher Innovationsstrategie Sie die Bedürfnisse des Marktes erfüllen.

Was ist für Ihr Unternehmen eine Innovation? Welche Märkte, welche Trends, welche Technologien sind langfristig für Sie relevant? In welchem Maße sollen und dürfen Ihre Produkte innovativ sein, vom Markt aus betrachtet? Erwarten Ihre Kunden neue Produkte oder gesamte Lösungen? Wird in Zukunft der Bereich Dienstleistung wichtiger und verschmilzt sogar mit Ihren Produkten? Wie wird sich die Branche und ihr Umfeld in den nächsten 15 Jahren entwickeln? Was passt zu Ihrer Marke, was traut man ihr zu?

Welche Produktgruppen müssen wann und in welchem Rhythmus verjüngt werden? Welche Ressourcen sind nötig, um die geplanten Innovationen erfolgreich im Markt zu positionieren? Ist auch Ihr Vertrieb bereit? Verträgt Ihr Markt eine Durchbruchs-Innovation, oder verspricht eine Weiterentwicklung in kleinen Schritten mehr Erfolg?

Vorteile einer Roadmap

Eine Neuentwicklung ist immer erst dann eine Innovation, wenn sie einem Unternehmen mehr bringt, als sie kostet. Diese Rechnung klingt zunächst recht einfach. Sie ist es aber nur dann, wenn sich Kosten und Erlös genau jene Novität zuordnen und vor allem auch objektiv darstellen lassen.

Wie die Praxis zeigt, ist das nur selten der Fall. Denn ein neues Produkt hat immer auch Auswirkungen auf den Umsatz des bestehenden Sortiments sowie auf die Kostenstruktur des Unternehmens. Deshalb ist es leicht möglich und gebräuchlich, die Kosten und Erfolg in die jeweils opportune Richtungen zu kalkulieren.

Warum sind Roadmaps so wichtig? 

Eine Innovationsstrategie ist der Kern des Innovationsmanagements und eine Grundlage des Innovationserfolgs. Es gibt tausende Innovationsthemen, mit denen sich eine Organisation beschäftigen kann. Aber nur ein Teil davon kann das Unternehmen wirklich voran bringen und hat hohes Erfolgs- und Umsatzpotential.

Durch einen Strategieprozess werden die Themen identifiziert, die einerseits mit dem Geschäftsmodell des Unternehmens harmonieren und andererseits ein großer Hebel für den zukünftigen Erfolg sind. Doch eine Innovationsstrategie ist erst dann erfolgreich, wenn sie auf den Weg gebracht wird. Das erfordert Commitment von allen internen Stakeholdern, damit alle an diesem einen Strang ziehen und die Entwicklung und Umsetzung der Themen unterstützen. Genau hier kommt die Innovation Roadmap zum Zug.

Bausteine einer Innovationsstrategie

Innovationsvergangenheit

Ohne Herkunft keine Zukunft. Zuerst gilt es zu verstehen, was ein Unternehmen in der Vergangenheit erfolgreich gemacht hat, um daraus wertvolle Erkenntnisse für die Zukunft gewinnen zu können.

mehr über Innovationsvergangenheit erfahren.

Trends der Zukunft

Unerlässlich für ein erfolgreiches Roadmapping ist die Kenntnis über Trends der Zukunft und deren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen.

mehr zum Thema Trends erfahren

Suchfelder

Aus der Erkenntnis der Vergangenheit und der Zukunft leiten wir Ihre künftigen Suchfelder für Produkt-, Prozess-, Dienstleistungs-, Markt- und Geschäftsmodellinnovationen ab.

mehr über Suchfelder erfahren

LEAD Roadmap

LEAD Roadmap ist die Landkarte für Ihren methodisch gesicherten Weg in die Zukunft. Die Innovationsstrategie für Ihre Projekte, die den Herausforderungen aller absehbaren Veränderungen von Technologien, gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Markttrends vorausblickend begegnen. Wir bringen die besten Experten, Vordenker, Zielmarktkunden und Entwickler aus analogen Bereichen mit Ihnen an einen Tisch und erarbeiten gemeinsam die Roadmap zum Innovationserfolg.

weiterlesen

Zeitpunkt Zukunft - Wann Sie Innovationen planen sollten

Nicht selten kommen in einem Innovationsprojekt Ideen auf, die vom Auftraggeber sogleich abgeschmettert werden mit den Worten: „Hatten wir schon. War ein Flop!“. Was einmal fallengelassen wurde, bekommt keine zweite Chance. Psychologisch ist das verständlich. Aus der Sicht des Innovationsmanagers ein schwerer Fehler. Top oder Flop sind nämlich keine Qualitäten, die dem neuen Produkt gleichsam magisch innewohnen. Sie sind vielmehr das Resultat einer großen Anzahl von Faktoren, interner wie externer Startbedingungen. Doch egal, was den Ausschlag gab: schuldig gesprochen wird geradezu automatisch das innovative Produkt.

Einer der wichtigsten Faktoren für Erfolg oder Misserfolg einer Innovation ist die Zeit. Natürlich kann ein Produkt zu spät kommen. Es kann aber genau so gut zu früh kommen. Damit es zur richtigen Zeit kommt, bedient sich das Innovationsmanagement der Methode des „Roadmapping“. Dabei werden alle Einflussfaktoren ermittelt, evaluiert und  in eine zeitliche Ordnung gebracht, die mehrere Jahre umfasst. Auf dieser Landkarte lässt sich sodann die Strategie entwickeln. Und der Weg darstellen, der Innovationen zum Erfolg führt. Diesen muss man dann nur noch in der geplanten Geschwindigkeit beschreiten. Dann kommt man nicht zu früh und nicht zu spät. Sondern wird Erster, nicht bei einem Wettrennen, sondern am Markt.

In 4 Schritten zu Strategischem Innovationsmanagement.

Die Module der LEAD Roadmap setzen sich aus 4 Stufen zusammen.

Analyse der Vergangenheit:

Aus der bisherigen Innovationstätigkeit werden Kennzahlen und Erfolgsmodelle abgeleitet sowie ein Innovationsstammbaum erstellt. 

Trenderhebung & Trendbewertung: 

Durch Mitarbeitergespräche inkl. Weiterempfehlungen und Sekundärrecherche. Internes Team und angesehene Branchenexperten im Rahmen einer Expertenrunde sowie Annahmenpanorama.

Suchfelder:

Aus den Informationen von Vergangenheit und Zukunft ergeben sich die aktuell relevanten Suchfelder.

Roadmap 365: Aktualisierung:

Die erarbeitete Roadmap muss jedes Jahr aktualisiert werden, um die Projektergebnisse langfristig für konkrete Entwicklungsprojekte nutzen zu können. In 4 Quartalsmeetings werden die Suchfelder gelenkt, Trends kontinuierlich überprüft.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Informationsgespräch.

jetzt kontaktieren
Innovationsstrategie

Innovationen planbar machen.

Nutzen Sie diese Vorlage zur Erstellung Ihres Plans für jede Art von Strategien oder Zielen.

weiterlesen

Innovationen planbar machen.

Nutzen Sie diese Vorlage zur Erstellung Ihres Plans für jede Art von Strategien oder Zielen.

weiterlesen

Innovationen planbar machen.

Nutzen Sie diese Vorlage zur Erstellung Ihres Plans für jede Art von Strategien oder Zielen.

weiterlesen

Mocap smarthphone image
Zum Innovationscheck
LEAD Innovation

Sie möchten wissen, in welchem Reifestadium sich Ihr Innovationsmanagement befindet und analysieren, was die nächsten Schritte sein können?

Machen Sie den LEAD Innovations-Check!

Im 30 minütigen Innovations-Check bewerten 6 Themenbereiche des Innovationsmanagements.

zum Innovations-Check