<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=1007900&amp;fmt=gif">
de | en
Search:

Die LEAD User Methode.

Mit fortschrittlichen Usern aus dem Zielmarkt und aus analogen Bereichen Durchbruchsinnovationen entwickeln.

Die LEAD User Methode

Die LEAD User Methode wurde von Professor Eric von Hippel am MIT, dem Institut für Technologie in Cambridge, Massachussetts, USA, in den 1980er Jahren entwickelt. Sie beruht auf der empirischen Erkenntnis, dass Innovationen häufig nicht von Herstellern initiiert werden, sondern Anwender oft als die treibende Kraft hinter Entwicklungen stehen. Es zeigt sich, dass diese innovativen Aktivitäten nicht zufällig verteilt sind, sondern sich auf eine bestimmte Gruppe von besonders fortschrittlichen Anwendern, Kunden (LEAD User) konzentriert.

Ziel der Methode

Ziel dieser Methode, die dem Ansatz von Open Innovation folgt, ist es, Produkte, Prozesse, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle zu entwicklen, die besonders marktnah und kundenorientiert sowie auf den Endanwender ausgerichtet sind.

Das Besondere daran

Dabei werden in diesen Entwicklungsprozess zu einem möglichst frühen Zeitpunkt so genannte LEAD User eingebunden. Das sind fortschrittliche Anwender beziehungsweise Tüftler, Pioniere auf ihrem Gebiet, die Bedürfnisse verspüren, bevor sie die breite Masse erst morgen haben wird.

Merkmale eines LEAD Users

LEAD User ziehen einen besonders großen Nutzen aus der Innovation, weil sie unzufrieden mit den bestehenden Produkten oder Prozessen am Markt sind und sie profitieren daher stark von einem neuen Produkt, einer neuen Entwicklung, einer Innovation.

Die 4 Phasen der LEAD User Methode

Case Study LEAD User Methode

Im Entwicklungsprozess von Neuheiten werden zu einem möglichst frühen Zeitpunkt so genannte LEAD User eingebunden. Das sind fortschrittliche Anwender beziehungsweise Tüftler, Pioniere auf ihrem Gebiet, die Bedürfnisse verspüren, bevor sie die breite Masse erst morgen haben wird.

weiterlesen

Case Study LEAD User Methode

Im Entwicklungsprozess von Neuheiten werden zu einem möglichst frühen Zeitpunkt so genannte LEAD User eingebunden. Das sind fortschrittliche Anwender beziehungsweise Tüftler, Pioniere auf ihrem Gebiet, die Bedürfnisse verspüren, bevor sie die breite Masse erst morgen haben wird.

weiterlesen

Case Study LEAD User Methode

Im Entwicklungsprozess von Neuheiten werden zu einem möglichst frühen Zeitpunkt so genannte LEAD User eingebunden. Das sind fortschrittliche Anwender beziehungsweise Tüftler, Pioniere auf ihrem Gebiet, die Bedürfnisse verspüren, bevor sie die breite Masse erst morgen haben wird.

weiterlesen

Mocap smarthphone image

Was ist ein LEAD User?

Zahlreiche Innovationen scheitern. Gründe dafür gibt es viele. Sie sind aber leider immer erst dann bekannt, wenn schon sehr viel Arbeit, Geld und Mühe in die Erfindung geflossen sind. Wenn allerdings LEAD User am Entwicklungsprozess mitwirken, vermindert das die Gefahr des Scheiterns enorm. Das zeigen Studien, die Praxis und auch viele erfolgreiche Erfindungen, die Nutzer miterdacht und realisiert haben. Doch was ist ein LEAD User eigentlich?

LEAD User können sowohl Privatpersonen, Experten aber auch Firmen oder Organisationen sein. Verwechseln Sie aber LEAD User nicht mit Pilotkunden oder Beta-Usern. Diese nehmen bereits existierende Entwicklungen genauer unter die Lupe, um das Endergebnis zu verbessern. LEAD User hingegen kommen schon viel früher im Innovationsprozess zum Einsatz, und leisten einen viel wichtigeren Beitrag: Sie entwerfen die Innovation gemeinsam mit einem Hersteller oder teilweise überhaupt autonom.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Informationsgespräch.

jetzt kontaktieren
LEAD User Methode

Die LEAD User Konferenz generiert Lösungen.

Die mehrtägige LEAD User Konferenz führt LEAD User aus dem Zielmarkt, aus analogen Bereichen sowie das interne Team des Auftraggebers und das Team von LEAD Innovation zusammen. Das Ergebnis der Konferenz sind Lastenhefte auf Businessplan-Ebene zu dem ausgewählten Suchfeld.

weiterlesen

Wir begleiten Sie im Rahmen der LEAD User Projekten bei allen Phasen: 

  • der Zusammenstellung eines internen Projekt-Teams

  • der Präzision des Suchfeldes (Entwicklungsvorhabens)

  • der Festlegung des LEAD User Profils

  • der Definition & Einbindung von analogen, artverwandten Bereichen

  • der Suche nach relevanten LEAD Usern

  • der Organisation, Durchführung und Moderation der LEAD User Konferenz als Höhepunkt des Projektes, wo gemeinsam Konzepte für Durchbruchsinnovationen passend zum eingangs definierten Suchfeld generiert werden.

Kontakt
Kontakt LEAD Innovation

Mehr Informationen gewünscht?

Gerne informieren wir Sie.

Erfahren Sie, wie die LEAD User Methode auch Ihnen zu Durchbruchsinnovationen für die nächsten Jahre zu planen.

jetzt kontaktieren